Montag, 19. März 2018

Tragebilder der neuen essence draw the line! instant colour lipliner: "01 sand aside", "05 so un-grey-tful" und "07 undress my lips"

Heute möchte ich euch Tragebilder und Swatches der neuen essence Lipliner zeigen, welche es seit der Sortimentsumstellung bei Müller zu kaufen gibt. Weshalb ich mich knapp 2 Monate komplett aus der Bloggerwelt zurückgezogen und nichts habe von mir hören lassen, lasse ich einfach mal unkommentiert. Eine Mischung aus großem Stress, Zeitmangel und genereller Unmotiviertheit auf alles führt schlussendlich eben zu sowas. Aber keine Sorge, es gab keine schwerwiegenden Gründe :)

Als die alten essence Lipliner zum Rausdrehen bei Müller vor einigen Wochen das Sortiment verließen, war ich ziemlich traurig, da mein absoluter Lieblingslipliner "05 lovely frappuccino", den ich täglich verwende, wenn nichts besonderes ansteht, ebenfalls das Sortiment verließ. Aber zumindest farblich ist der Lipliner auch im neuen Sortiment geblieben.

essence draw the line instant colour lipliner
essence draw the line instant colour lipliner swatches

Auf den Swatches seht ihr von oben nach unten: 01 sand aside, 05 so un-grey-tful und 07 undress my lips. Bei 07 undress my lips handelt es sich farblich 1:1 um essences alten longlasting lipliner in der Farbe "05 lovely frappuccino", qualitativ sind die neuen Lipliner jedoch anders. Aber kommen wir erstmal zu den Tragebildern.

essence draw the line instant colour lipliner 01 sand aside
essence draw the line! instant colour lipliner 01 sand aside
BÄH, auf diese Farbe hatte ich mich sooo gefreut, als ich im Laden stand. Ich dachte mir "Geil, endlich mal ein richtig gräuliches Braun!", aufgetragen kam dann die Ernüchterung. Niemals hätte ich gedacht, dass die Farbe auf den Lippen so hell ist, schade. Aber für Mädels, die recht hellhäutig sind, wird er natürlich auf jeden Fall dunkler sein. Und wem die Farbe so gefällt, noch besser. Ich mag es an mir gar nicht und entsprechend unwohl fühle ich mich auf dem Foto auch, was man mir total ansieht :D

essence draw the line instant colour lipliner 05 un-grey-tful
essence draw the line! instant colour lipliner 05 un-grey-tful
Mauvetöne gehören zu meinem Standardeinkauf und wann immer in der Drogerie neue Mauvetöne rausgebracht werden, greife ich ganz automatisch zu. Der essence Lipliner in 05 un-grey-tful ist ein toller dunkler Mauveton mit Graueinschlag. Eine tolle Farbe, die ich sicherlich oft verwenden werde.

essence draw the line instant colour lipliner 07 undress my lips
essence draw the line! instant colour lipliner 07 undress my lips
Ja und hier habe ich mich erst gefreut, denn wie bereits oben beschrieben, haben wir hier ein "Dupe" (wenn man es denn so nennen kann) zur Farbe aus dem vorherigen Sortiment. 

Die draw the line! instant colour lipliner sind sehr cremig, wie auch ihre Vorgänger. Für mich bedeutet das immer, dass ich sie mit meinem transparenten Puder von essence leicht abpudere nach dem Auftragen, um ein wirklich mattes Finish zu erreichen und die Haltbarkeit zu verlängern. Das hat mit den alten perfekt funktioniert. Nun musste ich leider feststellen, dass undress my lips nach nicht mal 3 Stunden so ganz seltsam von den Lippen "abgebröckelt"/"abgefusselt" ist, ihr kennt das sicherlich. Und ich habe weder was gegessen noch getrunken, also die "Belastung" für den Lipliner war bei Null.

Ich hab das Abpudern des Lipliners diesmal jedoch mit meinem loosen transparenten Puder von Catrice gemacht, ich hoffe einfach, dass es am Puder lag, das wird sich in der Zukunft zeigen, ansonsten wäre ich tatsächlich ziemlich verärgert vom Qualitätsdowngrade. Ich werde es euch in einem der nächsten Posts wissen lassen, ob sich die Lipliner mit meinem essence Puder genauso verhalten.

Habt ihr euch die neuen Liner schon angeschaut? :) Welcher spricht euch besonders an?

P.S.: Eure Blogs lese und kommentiere ich natürlich innerhalb der nächsten Zeit ebenfalls! <3

 photo sign_zps0izpyskn.png

Dienstag, 30. Januar 2018

dm-Haul Januar 2018


Dass ich zu dm oder Rossmann gehe, passiert inzwischen nur noch selten, nämlich nur dann, wenn ich wirklich etwas brauche. Die Zeiten, in denen ich ständig in der Drogerie war und die neusten LEs etc. abgecheckt und vor allem abgegrast habe, sind irgendwie total vorbei. Ich bin inzwischen einfach total angekommen was meine Beautyprodukte angeht, dementsprechend kaufe ich fast immer nur nach, was leer geht und wieder gebraucht wird. So geschehen auch diesmal, aber dennoch durften zwei neue Sachen einziehen :)

Sonntag, 28. Januar 2018

Outfit: Levi's 501 Jeans mit Cordmantel und Dr. Martens

outfit levis dr martens

Heute gibt es ein Outfit, das all meine Lieblingsteile miteinander verbindet: Meine Vintage Levi's Jeans, mein gestreiftes Shirt, mein Vintage Cord Mantel und meine "neuen" Dr. Martens 1460 in Braun :) Bald geht wieder die Klausurphase los (bald, ich bin witzig, morgen in einer Woche ist es soweit) und ich bin mal wieder völlig unvorbereitet. Ich bin total irre und lebensmüde, dass ich schon wieder alles so schludere, aber bisher hat noch kein schlechtes Gewissen oder gar Panik eingesetzt. Das geht sicherlich spätestens zum Wochenende los, schiebt ihr auch immer alles so enorm auf? Gibt es da irgendwelche Tipps, wie man damit aufhören kann? Ich hoffe, ich vererbe dieses Gen NIEMALS an meine Kinder, das wäre so furchtbar, haha!

Dienstag, 23. Januar 2018

Meine neuen Dr. Martens - Modelle, Größe und wie ihr eine Menge Geld beim Kauf sparen könnt! (aka meine 15€ original Dr. Martens)

dr doc martens haul

In meinem letzten Haul habe ich euch kurz angeschnitten, dass ich jetzt frische und glückliche Besitzerin von gleich ZWEI Dr. Martens Paaren bin. In diesem Post wollte ich euch ein wenig von meiner Reise vom Anprobieren bis zum Kauf berichten, seht es als kleinen Shopping-Guide. Außerdem erzähle ich euch, wie ihr gnadenlos sparen könnt und wie ich an meine Dr. Martens für 15€ gekommen bin! :) Aber eins nach dem Anderen.

Montag, 22. Januar 2018

Meine Hautpflege-Routine


Hautpflege und ich sind ja so eine Sache, ihr wisst ja, dass ich mich bisher wild durchprobiert habe, auf der Suche nach passenden Produkten für mich. Bereits im August bekamt ihr eine Routine von mir serviert, in der ich euch von Bioderma Produkten erzählte. Ich hatte Bioderma zu dem Zeitpunkt das erste mal gekauft und ausprobiert und war so zufrieden! Und bevor ich es zu spannend mache: Ich bin es auch immer noch (an dieser Stelle einen großen Applaus an Bioderma, ihr habt das scheinbar Unmögliche möglich gemacht, haha!).

Allerdings hat sich meine Routine trotzdem noch ein bisschen verändert, wie ihr nachfolgend erfahren könnt. Ich stelle euch die Produkte erst einzeln kurz vor und sage euch, was ich daran mag und nach der Vorstellung aller Produkte beschreibe ich euch, wie und wann ich die Cremes verwende!

Dienstag, 16. Januar 2018

Wie ich über das Ergebnis eurer Umfrage-Antworten denke & was ich an meinem Blog zukünftig ändern möchte

Vor einiger Zeit rief ich eine kleine Umfrage auf meinem Blog ins Leben, mit der ich ein wenig eure Interessen erfragen wollte, einfach um zu schauen, wie sich meine Leserstruktur inzwischen so zusammensetzt.

Ich würde mich vergleichsweise für einen recht abwechslungsreichen Blog beschreiben, ich bin kein reiner Fashionblog, kein reiner Beautyblog usw. Bei mir findet man Fashion, Beauty, Bücher, neuerdings Posts zum Bullet Journalling, aber auch einiges Privates, Themen wie Second-Hand, Nachhaltigkeit usw. Ich liebe das, dass mein Blog so ist, aber dennoch stellt man sich auch die Frage: "Interessiert Thema XY die Leute eigentlich wirklich, oder ist das doch eher ein Spartenthema, welches eigentlich nicht so viele interessiert, aber viele kommentieren einfach aus Höflichkeit?". Denn an der Anzahl meiner Kommentare kann ich nichts Auffälliges entnehmen, die sind immer recht stabil. Deswegen dachte ich, ich frage im Rahmen einer anonymen Umfrage mal nach :)



Hier die Ergebnisse, der klare Sieger ist die Rubrik "Persönliches/Privates", was mich total wundert, aber auch sehr freut. Aber mein Blog war nie wirklich der "private" Blog, ich habe zwar nebenbei immer viel erzählt, aber meine Posts waren immer ausschließliche Beauty- oder Fashion-Posts, manchmal auch andere Themen, aber das alleinige Thema meiner Posts war nie etwas "Privates".

Erstmalig fing ich dann im September 2016 mit meiner Rubrik "Gedankenaustausch", für welche ich mich von der lieben Therese hab inspirieren lassen, an und schrieb euch dort meine private Meinung zu bestimmten Themen. Die Posts bzw. die Reihe wurde von euch immer gut angenommen, aber mir ist nicht aufgefallen, dass das Interesse jetzt deutlich höher war als bei anderen Posts. Aber ja, wenn ich so drüber nachdenke, in den letzten Monaten habe ich öfters mal auch Privates erzählt und gepostet und es kam sehr gut an :) Freut mich auf jeden Fall sehr und werde ich mir sehr gerne "zu Herzen" nehmen, wenn euch das so interessiert <3

Ansonsten gibt es keine Überraschungen, dass die Makeup Looks gut ankommen, sehe ich jedes Mal deutlich an den Klicks und den Kommentaren, genauso bei den Outfits, die zwei Posts machen mir auch am allermeisten Spaß und ich freue mich echt riesig, dass die zwei Themen nach wie vor auf so viel Interesse bei euch stoßen :) Und auch der Rest bestätigt es: Alle anderen Ergebnisse halten sich super gleichmäßig die Waage, was tatsächlich bedeutet, dass euch alle Themen hier nahezu gleichermaßen interessieren. Ehrlich Leute, ich finde das so toll, dass ich hier so vielfältig posten kann und quasi immer auf Interessierte treffe, danke dafür!!! <3

Ich liebe meinen Blog und stehe hinter jedem einzelnen Thema und jedem einzelnen Post, ich blogge nur das, was "mein Herz entflammen lässt", was mich begeistert und interessiert. Dementsprechend hatte ich die Umfrage, wie ich ja auch bereits in diesem Post beschrieben hatte, echt nur aus Interesse gemacht, wie sich meine Leserschaft momentan zusammensetzt, aber nicht, weil ich irgendwas ändern wollen würde. Umso mehr bedeutet es mir, dass ihr genauso hinter mir und meinen Posts steht, wie ich selbst :) Ich möchte euch danke sagen, für all die unfassbar lieben und süßen Kommentare, die ich von euch immer erhalte, für euren Zuspruch und für euer Interesse! <3

Wo wir dann jetzt gerade beim Thema "Ich will meinen Blog nicht verändern" sind: Hier noch etwas, was ich zukünftig gerne ändern möchte, haha! Oft, beziehungsweise eigentlich ca. alle zwei Tage, trage ich Outfits, von denen ich mir denke "Das will ich auf meinem Blog zeigen", aber es kommt nie dazu, denn Fotos mit der Spiegelreflexkamera zu machen ist unhandlich und unspontan. Außerdem bin ich jemand, der es immer furchtbar peinlich findet, in der Öffentlichkeit mit so einer dicken Kamera fotografiert zu werden. Als Bloggerin ist das natürlich 'ne dumme "Krankheit" und ich arbeite auch dran, aber bis ich da mal abgehärtet bin, muss eine Übergangslösung her, denn es frustiert mich immer sehr, wenn ich wieder mal ein Outfit nicht für euch abfotografieren konnte.. Und jedes Mal eine Stelle zu suchen, die mir gefällt und wo keine Menschen langkommen, ist quasi unmöglich. Ich habe nun meine letzten Outfits mit meinem Handy fotografiert, was absolut nicht meinen persönlichen Qualitätsstandards entspricht, aber dennoch stimmt es mich zufrieden. Es wird also hier demnächst auch öfters mal Handy-Fotos bei meinen Outfits geben, was nicht bedeutet, dass es nicht auch noch nach wie vor die gewohnten "qualitativen" Outfitbilder geben wird :) Vielleicht denken sich viele jetzt "Häh, wieso bläst die das Thema so auf?", aber für mich ist das tatsächlich eine ziemliche "Überwindung", denn ich liebe die Fotografie, meine Spiegelreflexkamera und all die technischen Möglichkeiten sind meine Passion und nun auf meinem Blog teilweise auf Handyfotos umzusteigen, ist für mich ein echter Brocken. 

Naja, so viel erstmal dazu, ich danke euch bis hier hin für eure Aufmerksamkeit und natürlich auch danke an alle, die an der Umfrage teilgenommen haben (die ich dann jetzt auch endlich mal lösche :D).

Wie denkt ihr über das Ergebnis der Umfrage?


 photo sign_zps0izpyskn.png

Dienstag, 9. Januar 2018

Haul: Dr. Martens, Second-Hand-Fashion, Bullet Journal Zubehör


Heute gibt es mal wieder einen Haul, der sich, wie immer bei mir, aus einem längeren Zeitraum zusammensetzt! Zum einen gibt es wieder ein wenig Second-Hand, aber auch einen Neukauf und auch ein wengi Bullet Journal Zubehör :) Viel Spaß!

Sonntag, 7. Januar 2018

Mein Bullet Journal 2018: Ein kleines Youtube-Video für euch


Halloooooo! :) 
Ich hoffe, euch geht es allen gut und ihr habt die Feiertage ohne großen Stress überstanden! 
Bei mir ist momentan viel Stress, aber das war ja aufgrund meiner fehlenden Blogposts vermutlich bereits zu erahnen.. Habe zwar eine Menge Material, welches ich noch bearbeiten und hochladen könnte, aber momentan bin ich wieder in dieser "nichts gefällt mir"-Stimmung, ihr kennt sie sicher alle.. 

Aber, was mir sehr gefällt, ist mein neues Bullet Journal Setup für Januar 2018! Ja, ich bin tatsächlich immer noch dabei und habe das ganze Projekt Bullet Journal nicht wieder fallenlassen :) Das erste mal ist alles genau so, wie ich es gerne hätte. Vor allem vom Stil her. Ich habe alles im mystischen "Sonne, Mond, Planeten, Indie"-Thema gehalten und fühle mich pudelwohl damit. 

Und da ein weitere Fotostrecke doch viel zu langweilig wäre, komme ich heute einfach mal mit einem Youtube-Video daher! Ich hoffe, es gefällt euch und mein Bullet Journal natürlich auch :)


Schaut es euch gerne auch auf Youtube an, falls ihr einen Daumen nach oben hinterlassen möchtet, ich würde mich sehr freuen :)

Bis ganz bald! <3

 photo sign_zps0izpyskn.png

Freitag, 15. Dezember 2017

Kühler Makeup-Look mit Braun- und Schimmertönen

bronze brown makeup look tutorial

Endlich werde ich meinem Namen "beautyelfe" mal wieder gerecht und kann euch ein Makeup präsentieren. Eigentlich merkt man in der Youtube- und Bloggerwelt ja, dass Beauty immer nebensächlicher wird und inzwischen Vlogging und Lifestyle hoch im Kurs sind. Trotzdem sehe ich an meinen Statistiken jedes Mal, dass die Makeup-Posts deutlich mehr Aufrufe haben, das freut ich natürlich immer sehr, denn Makeup ist und bleibt meine große Leidenschaft :)

Heute präsentiere ich euch ein Makeup in Bronzetönen, alles eher kühl, mit ein wenig Rosa- und Mauveakzenten.

Dienstag, 12. Dezember 2017

Einblicke in mein Zimmer - Deko, Pflanzen, Persönliches + eine kleine Frage an euch..


Ich habe eine totale Schwäche für Inneneinrichtung, Deko usw. Da ich noch zuhause wohne, kann ich es leider immer nicht so ausleben, wie ich gerne würde. Ein "Kinderzimmer", wo noch so viel Kram von 22 Jahren Leben drin stecken, wird nie die blanke Leinwand sein, die ich gerne zum Einrichten hätte und brauche. Deswegen fiebere ich einfach immer dem Moment entgegen, wenn sich eine eigene Wohnung ergibt und ich mich ganz frisch und neu einrichten kann. Und bis dahin lasse ich es mir natürlich trotzdem nicht nehmen, es mir in meinem Zimmer schön zu machen! :)

Ein paar Einblicke erhaltet ihr im folgenden Post! Viel Spaß :)